+49.07446 597

Klein aber oho!

Es muss nicht gleich eine Generalsanierung sein, um merklich Heizkosten zu sparen. Wissen Sie, dass Sie mit so genannten gering-investiven Maßnahmen bedeutende Einsparpotenziale heben können? Als gering-investiv gilt u. a. der Austausch von Umwälzpumpen mit den mittelmäßigen Energie-Label B und C und erst Recht mit dem stromverzehrenden D gegen A oder A+. Diese Label entsprechen den bekannten Aufklebern auf den elektrischen Haushaltsgeräten wie Waschmaschine und Kühlschrank. Ebenfalls gering-investiv: die Installation von voreinstellbaren Thermostatventilen, noch besser mit Zeitautomatik.

Stellen Sie sich vor, Sie würden beim Auto fahren generell Vollgas geben und die Geschwindigkeit mit der Bremse regeln... Genau das geschieht in einer Heizungsanlage mit einer ungeregelten Umwälzpumpe. Statt gefühlvoll das Gaspedal zu bedienen, steht der Bewohner in vielen Altbauten permanent auf der Bremse, der Bremse in Form eines Thermostatventils. Gegen dessen winzigen Spalt fährt völlig sinnlos der Motor einer Drehzahl ungeregelten Umwälzpumpe viele Stunden am Tag mit voller Kraft. Da der Stromverbrauch von Elektromotoren überproportional mit der Drehzahl klettert, tragen ältere Typen als erhebliche heimliche Energiefresser merkbar zur Jahresstromrechnung bei. Noch Anfang der 80er-Jahre waren im Einfamilienhaus Pumpen mit 140 Watt Leistung Standard, mit 400 Watt nicht die Ausnahme. Jüngere Heizungsanlagen begnügen sich immerhin schon mit 50-90 Watt. Moderne, elektronisch geregelte Hocheffizienzpumpen mit sparsamster EC-Technologie kommen mit unschlagbaren 7 Watt im durchschnittlichen Einfamilienhaus aus! Damit verbrauchen sie einige Hundert Kilowattstunden im Jahr weniger als Standardpumpen von 1980.

Eine einfache Rechnung: Eine Umwälzpumpe lauft im Jahr im Durchschnitt 6500 Stunden.
Das heißt als Eckwerte beispielsweise:
6500 Stunden x 400 Watt x 20 Cent/kWh Strom = 520 Euro/Jahr Stromkosten
6500 Stunden x 7 Watt x 20 Cent/kWh Strom = 9,10 Euro/Jahr Stromkosten

Ein Blick auf das Typenschild und auf die Leistungsangabe Ihrer vorhandenen Umwälzpumpe sagt Ihnen Ihren möglichen „Gewinn".

Über uns

Fachwissen, Erfahrung, Kundenservice. Dafür steht die Firma Merz schon seit über 130 Jahren. Wenn es rund um das Bad, Heizung, Sanitär, Flaschnerei, Solar oder Photovoltaik geht, sind wir Ihr kompetender Ansprechpartner. Fachgerechter Service von der kleinsten Reparatur über regelmäßige Wartungen bis hin zur Beratung, Planung und dem Einbau individueller Anlagen, Neuinstallation und Modernisierung. Wir beraten Sie gerne als Partner hinsichtlich Ihrer Wünsche und Vorstellungen. Schauen Sie bei uns rein und lassen sich überraschen.

 

Kontakt Information

MERZ Bad Heizung GmbH
Geschäftsführer Alexander und Michael Merz

Schlagwaldstrasse 8
D-72290 Lossburg

Telefon (+49) 0 7446-597
Telefax (+49) 0 7446-2276
Mobil (+49) 0 172-6927831

E-Mail: info@merz-lossburg.de
Internet: www.merz-lossburg.de

Home | Kontakt | Impressum | Jobs |