+49 (0) 7446 597 | info@merz-lossburg.de

Kinder zeigen handwerkliches Geschick

Kinder zeigten im Ferienprogramm ihr handwerkliches Geschick bei der Firma Merz GmbH in Loßburg. Nach kurzem Kennenlernen ging es ans Werk. Die fleißigen Mini-Handwerker konnten nach getaner Arbeit ein Vogelhäuschen ihr Eigen nennen. Danach ging es ins alte Backhäuschen. Jedes Kind konnte sich seine Pizza kreieren und sich ofenfrisch schmecken lassen. Foto: Merz

 

Nun die fünfte Generation am Ruder

Flaschnerei Merz in jüngere Hände übergeben (von links): Angela und Andreas Merz, Alexander und Verena Merz, Michael und Sina Merz mit Matty und Samu, Bürgermeister Christoph Enderle und HGV-Vorsitzende Sabine Becht Foto: Steffens Foto: Schwarzwälder-Bote

Die 133-jährige Tradition wird fortgesetzt: Zum 1. Juli 2016 übergab Andreas Merz aus Loßburg seine Flaschnerei an die Söhne Alexander und Michael. Somit ist bereits die fünfte Generation am Ruder.

Weiterlesen

Mitglieder wählen Andreas Merz zum neuen Obermeister

Führungswechsel bei der Innung für Sanitär und Heizung. Unser Bild zeigt (von links) Ehrenobermeister Fritz Kohler, den neuen Obermeister Andreas Merz, weitere Vorstandsmitglieder, den bisherigen Obermeister Heinz Müller mit seiner Frau Ingrid (vorne, Dritter von links), den stellvertretenden Kreishandwerksmeister Friedrich Barth (Zweiter von rechts) und Geschäftsführer Siegfried Dreger (rechts). Foto: Privat Foto: Schwarzwälder-Bote

Kreis Freudenstadt. Andreas Merz aus Loßburg ist der Neue Obermeister der Innung für Sanitär und Heizung Freudenstadt. Er löst Heinz Müller ab, der sich bei der Hauptversammlung der Innung nicht mehr zur Wahl stellte. Zum stellvertretenden Obermeister wurde Rolf Seid aus Pfalzgrafenweiler gewählt. Im Vorstand vertreten sind zudem Wolfgang Bässler, Manfred Nafz und Axel Müller.

Obermeister Heinz Müller eröffnete die Hauptversammlung der Innung für Sanitär und Heizung mit einem Jahresrückblick. Darin war das Thema erneuerbare Energien ein Schwerpunkt, da die Mitgliedsbetriebe in diesem Bereich eine gute Auftragslage verzeichnen. Die erforderlichen Fachkräfte seien am Markt aber schwer zu finden, erläuterte Heinz Müller. Daher empfahl er, verstärkt für die Ausbildung zum Anlagenmechaniker zu werben und auszubilden.

Geschäftsführer Siegfried Dreger von der Kreishandwerkerschaft stellte die Jahresabrechnung 2010 und den Haushaltsplan 2011 vor. Beide wurden genehmigt. Ausführlich ging Dreger auf die demografische Entwicklung und die zukünftigen Veränderungen im Handwerk ein. Der Sanitär- und Heizungsbereich habe in der Zukunft gute Chancen und werde sicherlich dringend gebraucht, so Dreger. Ständige neue Techniken und Entwicklungen stellten jedoch an die Betriebe hohe Anforderungen. Der stellvertretende Kreishandwerksmeister Friedrich Barth sprach ein Grußwort und bedankte sich bei Obermeister Heinz Müller und seinem Team für die ehrenamtliche Tätigkeit. Andreas Merz bedankte sich bei Heinz Müller für dessen 25-jährige ehrenamtliche Tätigkeit, davon 13 Jahre als Obermeister. Ein Dankeschön in Form eines Blumenstraußes ging an Ingrid Müller.

Ehrenobermeister Fritz Kohler würdigte die Arbeit von Heinz Müller ebenfalls. Er freue sich über die gute Entwicklung der Innung, betonte er. Karl-Heinz Rex aus Dornstetten hielt zum Abschluss einen Vortrag zum Thema Kehr- und Überprüfungsordnung.
 

Kontakt


MERZ Bad Heizung GmbH
Geschäftsführer Alexander und Michael Merz

Schlagwaldstrasse 8
D-72290 Lossburg

Telefon (+49) 0 7446-597
Telefax (+49) 0 7446-2276
Mobil (+49) 0 172-6927831

E-Mail: info@merz-lossburg.de
Internet: www.merz-lossburg.de

Öffnungszeiten


Montag bis Freitag
07.20 Uhr bis 17.30 Uhr

Samstag
08.00 Uhr bis 12.00 Uhr